Das Recht entwickelt und verändert sich ständig. Daher ist jeder Rechtsanwalt verpflichtet, sich fortzubilden. Denn nur mit aktuellem Wissen können Mandanten zielführend und erfolgreich beraten und vertreten werden. Wer seiner Fortbildungsverpflichtung in besonderer Weise nachkommt, erhält von der Bundesrechtsanwaltskammer das Zertifikat „Qualität durch Fortbildung“. Hierzu muss innerhalb von drei Jahren Wissen in unterschiedlichen Bereichen - dem materiellen Recht, Berufsrecht einschließlich Kostenrecht und Berufshaftpflicht, Verfahrens- oder Prozessrecht sowie in den Bereichen Betriebs-, Personal- oder Verhandlungsführung - erarbeitet werden.

Die Timmerberg & Hoddow Rechtsanwälte sind Inhaber des Zertifikats „Qualität durch Fortbildung“.
 
 

(Zum Vergrößern bitte anklicken)